Willkommen im CURSOR eKIOSK: Bitte bedienen Sie sich!

Hier finden Sie Anwenderberichte und Informationsmaterial rund um die CRM-Lösungen der CURSOR Software AG.

CURSOR ist seit 30 Jahren auf Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement – CRM und BPM – spezialisiert. Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Unternehmen der Energiewirtschaft (Produkte: EVI für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister und TINA für Netzbetreiber), Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen (Produkte: CURSOR-CRM Web und CURSOR-CRM) profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Trends 2016, CRM und Prozessmanagement, energiespektrum 10-2015

  • Text
  • Crm
  • Trends
  • Kundenmanagement
  • Prozessautomatisierung
  • Prozessmanagement
  • Software
  • Energiewirtschaft
  • Evu
  • Cursor
  • Integration
  • Beratung
  • App
Kunden- und Prozessmanagement rückt bei Energieversorgungsunternehmen immer stärker in den Fokus. Da Zeit- und Personalressourcen limitiert sind und das Aufgabenvolumen wächst, ist Prozessautomatisierung das Gebot der Stunde. CRM-Software und Beratung arbeiten dabei Hand in Hand – nach dem Motto: weniger Work, mehr Flow.

SPEZIAL TRENDS

SPEZIAL TRENDS 2016 telefonisches Kundengespräch früher – heute sind es drei bis vier Minuten. Auch die Abläufe im Beschwerdemanagement sollen optimiert werden. Das entsprechende CRM-Modul nutzen alle Unternehmensbereiche, Netz und ÖPNV inklusive. Beschwerden sollen im CRM erfasst und fallabschließend bearbeitet werden. Kundenbetreuer haben dabei die gesamte Kunden historie im Blick und können individuell und situations gerecht Lösungen erzielen, stellt CURSOR heraus. Dass CRM-Anwendungen des Unternehmens flexibel und effektiv sind, zeige auch der Blick über den Tellerrand. Für Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen – mit dem Schwerpunkt Facility Management – sowie Finanzen bietet der CRM-Spezialist ebenfalls Lösungen. So schaffte es die Landesbank Hessen-Thüringen, mit CRM-Unterstützung die Abläufe im Geschäftskundenvertrieb zu verbessern. Mehr als 800 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile mit dem System. Es hat dazu beigetragen, die Kundenbasis zu verbreitern und die Kundendurchdringung zu verbessern. Das Vertriebsergebnis konnte so deutlich erhöht werden. »2016 erwartet uns eine Hammer-Version. Gemeinsam mit unseren Kunden revolutionieren wir damit die Geschäftsprozesse.« Jürgen Topp, Vorstand der CURSOR Software AG Portal lösung entwickelt, die den komplexen Meldeprozess weitgehend automatisiert und so vereinfacht. Der Clou: Das EVU bietet die Durchführung der Meldungen als Dienstleistung an, vor allem für Stadtwerke und energieintensive Industrieunternehmen. folge ein offenes, sogar familiäres Miteinander. Vertrauen und ein positives Arbeitsklima erzeugten intrinsische Motivation, der beste Katalysator für erfolgreiche IT-Projekte. »Bereits die CRM-Einführung sollte vom Kunden als positives Erlebnis empfunden werden. Wenn Geschäftsführung, Projektleitung und Mitarbeiter mit Freude den Produktivstart erwarten, überträgt sich das auf das ganze Unternehmen«, betont Rühl. »So entsteht Begeisterung.« Das Unternehmen unterstützt dieses und verleiht beispielsweise CRM-Awards für besondere Leistungen im Bereich Projektierung und Prozessmanagement. Auf dem CRM-Kongress 2015 wurden Open Grid Europe, RWE Vertrieb, die schweizerische Aziende Industriali di Lugano sowie die AKF Bank ausgezeichnet. Auch entwickelt der Anbieter die Software EVI für Vertriebe und die Software TINA für Netzgesellschaften stetig technologisch weite r. Bedingung für das Realisieren neuer Features ist immer der Kundennutzen, so CURSOR. Mobil e CRM-Anwendungen mit komplettem Funktionsumfang für alle Gerätetypen sind beispiels weise heute ebenso Standard wie mit Partnern realisiert e Applikationen für Geo analyse, Telefonintegration oder automatische Bonitätswprüfung. NEUE VERSION IST INDIVIDUALISIERBAR Viele Best-Practice-Module ermöglichen Neukunden eine rasche Systemeinführung, so CUR- SOR. Mit einem Tool für das Geschäftsprozessmanagement ist der Software-Anbieter zudem in der Lage, Prozessabschnitte standardisiert zu verknüpfen und damit Arbeitsabläufe über System- und Abteilungsgrenzen in den besagten Flow zu bringen. Auf dem CRM-Kongress stellt das Unternehmen jedes Jahr vor, was neu entwickelt wurde und was in Zukunft auf der Innovations-Roadmap steht. Produktmanagement-Chef Stefan-Markus Eschner und Vertriebsleiter Andreas Lange präsentierten Anfang Oktober viele Neuerungen, die ab 2016 nutzbar sein werden. STRATEGISCHES IT-WERKZEUG Wisag erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Aviation, Facility und Industrie. CURSOR- CRM wird dort seit vielen Jahren als strategisches IT-Werkzeug genutzt – auch für Aufgaben, die mit Kundenbeziehungen direkt nichts zu tun haben. Beispielsweise wurde eine Datenbank zur Abbildung der komplexen Organisationsstruktur des Dienstleisters eingerichtet. Mehr als 200 miteinander verbundenen Rechtseinheiten im Unternehmen lassen sich damit leichter steuern. Ungewöhnlich auch, dass die CRM-Lösung hilft, Rechnungen zu schreiben. Das ist alles andere als trivial: Rund 300 Mitarbeiter in mehr als 100 Niederlassungen arbeiten mit dem CRM, bis zu 100 parallel. Sie erstellen bis zu 2.500 Rechnungen oder Gutschriften täglich. Störungen oder Staus würden den Verwaltungsprozess lähmen und die Liquidität belasten. Auch in der Energiewirtschaft wird CRM-Software von CURSOR mittlerweile als strategische IT-Plattform genutzt. Die N-Ergie in Nürnberg hat auf Basis der Software EVI eine REMIT- MEHR ALS DIE IMPLEMENTIERUNG Bei den Stadtwerken in Lemgo nutzt man die Vorzüge der Software als Integrations- und Kommunikationstalent: EVI dient im ersten Schritt als Steuerzentrale für die Marktkommu nikation bei Kunden außerhalb des eigenen Versorgungsgebietes. Mitarbeiter können alle erforderlichen Schritte aus dem CRM heraus starten und kontrollieren. Das EDM-Tool Bel-Vis von Kisters und das Abrechnungssystem IS-U sind dazu über praxisbewährte Schnittstellen integriert. Es bedarf guter Software, damit CRM-Prozesse in der Praxis funktionieren. Dennoch gehört zum Projekterfolg mehr als die technische Implementierung der Lösung. Neben intensiver Beratung und intelligentem Projektmanagement (siehe Interview) fördert CURSOR eigenen Angaben zu- »Wenn Geschäftsführung, Projektleitung und Mitarbeiter mit Freude den Produktivstart erwarten, überträgt sich das auf das ganze Unternehmen. So entsteht Begeisterung.« Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender der CURSOR Software AG So lässt sich die CURSOR-App bald mit Sprachbefehlen steuern. Die Nutzung individuell gestaltbarer Info-Boards macht die Systemnutzung noch intuitiver. Und durch die neue 3C-Systemarchitektur wird es möglich sein, die Software zu individualisieren, ohne an der Systembasis Änderungen vornehmen zu müssen. CURSOR-Vorstand Jürgen Topp: »2016 erwartet uns eine Hammer-Version. Gemeinsam mit unseren Kunden revolutionieren wir damit die Geschäftsprozesse.« VV www.cursor.de Sonderdruck aus energiespektrum 10.2015

CURSOR-CRM

CURSOR-CRM: CRM 4.0 für Ihre Anforderungen
Vom CRM zur Plattform BWK 12/2018
CURSOR-Analytics
CURSOR-Multichannel-Marketing
CURSOR-Kundenservice-Modul
CURSOR-Geoanalyse
Wo sind meine Kunden? Wo muss ich hin? - CURSOR-Geoanalyse im THEMEN|:magazin
CURSOR-CRM-Portal
Systemvoraussetzungen Version 2020.1
TeleSon Vertriebs GmbH, Optimierter Service dank CRM-Erweiterung, BWK 7/8 2018
DER Touristik setzt auf crm consults und CURSOR
WISAG, Faktura-Lösung mit CURSOR, Referenzbericht
Gummiwerk Kraiburg, Optimales Kundenbeziehungsmanagement, GAK 8-2011
LEU Energie GmbH & Co. KG, Referenzbericht CURSOR-CRM, 11-2011
Kabelwerk Eupen AG, Referenzbericht CURSOR-CRM, 01-2012
System Requirements Version 2020.1

EVI

EVI und TINA: CRM 4.0 für die Energiewirtschaft
Vom CRM zur Plattform BWK 12/2018
Privatkundenprozesse von CURSOR
CURSOR-Analytics
CURSOR-Multichannel-Marketing
CURSOR-Kundenservice-Modul
CURSOR-Geoanalyse
Wo sind meine Kunden? Wo muss ich hin? - CURSOR-Geoanalyse im THEMEN|:magazin
CURSOR-CRM-Portal
Systemvoraussetzungen Version 2020.1
ovag, Exzellenter Kundenservice, Referenzbericht, et 1/2-2020
Stadtwerke Kiel, Referenzbericht, stadt+werk 11/12 2019
evo und Oberhausener Netzgesellschaft, energiespektrum 04/2019
TeleSon Vertriebs GmbH, Optimierter Service dank CRM-Erweiterung, BWK 7/8 2018
Ein CRM für alle Geschäftsfelder ew 02-2018
Privatkundenmanagement im CRM - ew Stadtwerke spezial IV-2017
Ein CRM für alle Geschäftsfelder, energiespektrum 01-2017
innogy SE, Referenzbericht, ew IV-2016
rhenag, Fit für die digitale Zukunft, Referenzbericht, ew 9-2016
Trends 2016, CRM und Prozessmanagement, energiespektrum 10-2015
Stadtwerke Lemgo, Referenzbericht, BWK 12-2015
Schleupen-Anbindung an EVI
Städtische Werke AG, Referenzbericht, ew spezial IV-2015
Erfolgreiche SAP-Integration
SAP Online-Integration
EVI Integrationsmodul RT.easy
Schleupen-Anbindung an EVI
N-ERGIE, CRM-System unterstützt Remit-Dienste, Referenzbericht, ew 6-2015
Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), Referenzbericht, ew 9-2015
N-ERGIE, Systemintegration und Prozessoptimierung im Vertriebsmanagement, Referenzbericht, energiespektrum 10-2013
EVI and TINA: CRM 4.0 for the Energy Sector
Shining Examples of Successful CRM Software Use in the Energy Sector
System Requirements Version 2020.1

TINA

EVI und TINA: CRM 4.0 für die Energiewirtschaft
Optimieren Sie Ihre Netzprozesse mit TINA
Vom CRM zur Plattform BWK 12/2018
CURSOR-Analytics
CURSOR-Multichannel-Marketing
CURSOR-Kundenservice-Modul
CURSOR-Geoanalyse
Wo sind meine Kunden? Wo muss ich hin? - CURSOR-Geoanalyse im THEMEN|:magazin
Erfolgreiche SAP-Integration
CURSOR-CRM-Portal
Systemvoraussetzungen Version 2020.1
evo und Oberhausener Netzgesellschaft, energiespektrum 04/2019
Kärnten Netz und Oberhausener Netzgesellschaft, Digitalisierung der Kundenprozesse, netzpraxis 1/2 2019
Energienetze Mittelrhein, Mit TINA Geschäftsprozesse optimieren, stadt+werk 9/10 2018
Ein CRM für alle Geschäftsfelder, energiespektrum 01-2017
Kärnten Netz GmbH, Prozessstandardisierung mit TINA, Referenzbericht
EVH Netz GmbH, Referenzbericht, netzpraxis 09-2012
Amprion GmbH, Referenzbericht, netzpraxis 1/2-2012
ovag Netz AG, Effiziente Prozessunterstützung, Referenzbericht, netzpraxis 06-2007
EVI and TINA: CRM 4.0 for the Energy Sector
Shining Examples of Successful CRM Software Use in the Energy Sector
System Requirements Version 2020.1

CURSOR-App

CURSOR-App Produktinformation
Systemvoraussetzungen Version 2020.1

CURSOR-BPM

CURSOR-BPM Produktinformation
Optimieren Sie Ihre Netzprozesse mit TINA
Vom CRM zur Plattform BWK 12/2018
Privatkundenprozesse von CURSOR
Trends 2016, CRM und Prozessmanagement, energiespektrum 10-2015
BPM: Erfolgreich durch Geschäftsprozessmanagement, BWK 10-2014
Mit Best Practices und Innovationen die Effizienz steigern, BWK 12-2014
Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), Referenzbericht, ew 9-2015
N-ERGIE, CRM-System unterstützt Remit-Dienste, Referenzbericht, ew 6-2015
LuxEnergie, Contracting mit System, Referenzbericht, BWK 12-2012
LuxEnergie, Energie- und Prozesseffizienz, Referenzbericht, ew 12-2011
CRM-System unterstützt bei Energieausweiserstellung, ew 7/8-2009

Highlights

Neuheiten und Highlights 2020.1
Neuheiten und Highlights 2019

Unternehmen

CURSOR auf einen Blick
Das CURSOR Consulting - Beratung, die zum Ziel führt!
CURSOR-Akademie
Business Consultant (m/w/d) Stellenanzeige
IT Consultant (m/w/d) Stellenanzeige
IT Support Mitarbeiter (m/w/d) Stellenanzeige
Mitarbeiter Verwaltung (m/w/d) Stellenanzeige
Praktikanten/Werkstudenten im Bereich Vertrieb (m/w/d)
Bachelor of Arts (m/w/d) - Fachrichtung Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
EDV-Dozent (m/w/d) Stellenanzeige
Crm Trends Kundenmanagement Prozessautomatisierung Prozessmanagement Software Energiewirtschaft Evu Cursor Integration Beratung App

Aktuelles