Willkommen im CURSOR eKIOSK: Bitte bedienen Sie sich!

Hier finden Sie Anwenderberichte und Informationsmaterial rund um die CRM-Lösungen der CURSOR Software AG.

CURSOR ist seit 30 Jahren auf Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement – CRM und BPM – spezialisiert. Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Unternehmen der Energiewirtschaft (Produkte: EVI für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister und TINA für Netzbetreiber), Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen (Produkte: CURSOR-CRM Web und CURSOR-CRM) profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Schleupen-Anbindung an EVI

  • Text
  • Evi
  • Crm
  • Schleupen
  • Integration
  • Stadtwerke
  • Stade
  • Anbindung
  • Schnittstelle
  • Software
  • Cursor
Die Stadtwerke Stade GmbH hat sich für das CRM-System EVI der CURSOR Software AG entschieden. Die bewährte Branchenlösung wird bei den Stadtwerken im Vertriebs- und Marketingbereich zum Einsatz kommen. Dort soll EVI alle kundenbezogenen Geschäftsprozesse durchgängig unterstützen. Ein zentrales Anliegen der Stadtwerke Stade war, dass das neue CRM-System in Verbindung mit ihrem Abrechnungssystem Schleupen.CS funktioniert. Für das CURSOR-Team hieß dies: Eine EVI-Schleupen-Integration ist hier der beste Weg. Durch eine Schnittstelle können zukünftig alle Informationen, die für den Kundenkontakt relevant sind, im CRM-System eingesehen werden. Dies garantiert einen reibungslosen Prozessablauf, da alle erforderlichen Daten sofort verfügbar sind und kein Systemwechsel erforderlich ist.

Quelle: Originale

Quelle: Originale Screenshots der Stadtwerke Stade (Januar 2016) 2

Die Zielsetzung des Projekts Als eine der Zielsetzungen des Projektes zur Einführung von EVI bei den Stadtwerke Stade GmbH wurde die Ablösung der bestehenden CRM-Komponente Schleupen CS.CR angeführt. Über Schleupen CS.CR und insbesondere mit Zugriff auf Abrechnungsinformationen aus den Modulen Schleupen CS (VA, FO etc.) werden aktuell alle Kundenanfragen weitestgehend bearbeitet und beantwortet. In einem ersten Schritt wurden die relevanten Stamm- und Bewegungsdaten zu einem Kunden über eine Schnittstelle aus dem Abrechnungssystem Schleupen CS.VA in EVI übernommen. Somit ist es u.a. möglich, im CRM-System Daten zum Kunden einzusehen, vertriebsrelevante Auswertungen auszuführen und weiterführende Vertriebsprozesse in EVI zu starten. Die Anbindung von Schleupen CS.NM erfolgte in einem zweiten Schritt, um dann auch einzelne Meldungen der Marktkommunikation im nächtlichen Schnittstellenlauf nach EVI zu übertragen und zur Verfügung zu stellen. Zur Verarbeitung werden nächtlich Schleupen CS.VA- und CS.NM-Daten selektiert und über die Schnittstellenumgebung in das CRM importiert. Die Schnittstellen arbeiten dabei unidirektional von Schleupen CS.VA bzw. CS.NM nach EVI. Grundsätzlich gilt, dass Schleupen CS.VA für die Kunden-Stammdaten und CS.NM für die Marktkommunikation das führende System ist. D.h. dass alle durch die Schnittstelle nach EVI übertragenen Daten in EVI vom Anwender nicht verändert werden können. Dies wird über Berechtigungen oder einen Schreibschutz auf den zur Abbildung des Datenmodells in EVI definierten Entitäten sichergestellt. Anpassungen an diesen Stammdaten, wie bspw. Adressänderungen, Namensänderungen etc. sind in Schleupen CS.VA durchzuführen. Hierzu wird dem Anwender der Kundenanliegenprozess zur Verfügung gestellt, über welchen die durchzuführenden Änderungen an einen Dienstleister delegiert werden können. Der Prozess wird ebenfalls in einem separaten Pflichtenheft beschrieben. Systemumgebung und Funktionsweise Schematische Darstellung zum Ablauf der Schnittstelle Die Datenquelle in Schleupen bildet das Basissystem CS in der Version 1.25.9.0, die Verbrauchsabrechnung (CS.VA) in der Version 2.18.53.5 und das Netzzugangsmanagement (CS.NM) in der Version 2.24.22.11. Das Zielsystem ist EVI 15.2. auf Basis von Oracle 11g. 3

EVI

TINA

Evi Crm Schleupen Integration Stadtwerke Stade Anbindung Schnittstelle Software Cursor

Aktuelles