Willkommen im CURSOR eKIOSK: Bitte bedienen Sie sich!

Hier finden Sie Anwenderberichte und Informationsmaterial rund um die CRM-Lösungen der CURSOR Software AG.

CURSOR ist seit 30 Jahren auf Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement – CRM und BPM – spezialisiert. Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Unternehmen der Energiewirtschaft (Produkte: EVI für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister und TINA für Netzbetreiber), Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen (Produkte: CURSOR-CRM Web und CURSOR-CRM) profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuheiten und Highlights 2020.2

Vorstellung der Highlights der Version 2020.2 der CRM-Lösungen CURSOR-CRM, EVI und TINA.

Nutzen Auf der Basis

Nutzen Auf der Basis einer Standard-Kachel kann schnell über die Parameter- und Design-Einstellungen eine breite Palette von Kachel-Varianten erstellt werden. Nutzung von vorgegebenen Varianten ist ohne Konfigurationsaufwand für Anwender möglich. Die gewünschte Variante kann aus der angebotenen Auswahl von dem Anwender geöffnet werden. Die Varianten können als domänen- oder abteilungsspezifische Sets organisiert werden. Mit der Verwendung von Kachelvarianten wird die Anzahl von Übersteuerungen reduziert, was zur Folge hat, dass redundanter Code weniger wird. Des Weiteren werden Aktionsrechte auf Board- und Kachelrechte getrennt. Details Unter "Administration" in der "Administrationskonsole" wird im Reiter "Infoboard" die " Kachelverwaltung" geöffnet. In diesem Bereich legt der Kachelentwickler unter "Beschreibung" fest, ob Konfigurationsvorlagen erstellt werden können. Zudem befindet sich in diesem Bereich der Beschreibungstitel und Beschreibungstext, welche in der Kachelübersicht erscheinen. Nachdem das Flag in der Kachelverwaltung gesetzt wurde, können Vorlagen generiert werden. Hierfür muss auf den Kacheldesktop gewechselt werden. Auf der Kachel selbst kann durch Klick auf den "Konfigurationsbutton" die Kachelkonfiguration geöffnet werden. In diesem Bereich kann der Anwender, der die notwendigen Rechte besitzt, eine Vorlage erstellen und speichern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Kachel mit den Standardwerten auf das Board durch den "Plus-Button" hinzuzufügen. Auf der Basis der Standardwerte könnte beispielsweise eine neue Vorlage erstellt werden. Auf dem Kacheldesktop lässt sich unten rechts ein Button mit drei Punkten vorfinden. Hierdurch wird die Kachel-Auswahl geöffnet. Sobald der Anwender auf eine Kachel mit Vorlagen klickt, bekommt er eine Übersicht aller Vorlagen zu dieser Kachel. In diesem Bereich kann mit dem "Entfern-Button" eine Vorlage gelöscht werden. Nachdem der Anwender, welcher die nötigen Rechte besitzt, auf den "Löschen-Button" klickt, wird die Vorlage entfernt. Die Standardkachel kann nicht entfernt werden. Dies wird durch ein Symbol kenntlich gemacht. Highlights CURSOR-CRM Version 2020.2 | Autor: Dariusz Marek |Datum: 01.12.2020 | 4

3. Webbasierter Masken-Editor mit responsivem Maskendesign Responsives Maskendesign im Flex-Layout Der neue Masken-Editor macht es möglich, die Anwendung in neuem Responsiv-Design erscheinen zu lassen. Die "alten" pixelgenauen Masken können automatisch zum Flex-Layout umgerechnet werden. Schluss mit aufwendigen Anpassungen per Hand. Das Maskendesign passt sich an Ihre Devices fehlerfrei an. Weitere Nachbesserungen gestalten Sie bequemer und schneller im Webbrowser. So werden Sie zum wahren Masken-Künstler. Abbildung: Webbasierter Masken-Editor Nutzen Der neue Masken-Editor spart Zeit bei der Umgestaltung von Masken. Die Ablösung des Pixel-Layouts durch das Flex-Layout erfolgt komplett automatisch. Das neue Layout-Manager sorgt automatisch für das richtige Platzierung und Justierung von Feldern und Feldgruppen. Einfache Organisation in Zeilen und Spalten ersetzt komplexe Maskenlayouts und vermeidet Fehler. Bedienung ist sehr intuitiv. Details Das neue Flex-Layout wurde auch in den Windows Client integriert, für die CURSOR-App ist es geplant. Die Bearbeitung der neuen Masken ist nur im Web Client möglich. Die Maskenkomponenten werden strukturiert in einer Baumansicht zur Auswahl präsentiert. Diese ziehen Sie per Drag & Drop auf den Arbeitsbereich unter Beachtung der Hierarchie und konfigurieren auf der Lasche "Konfiguration". Das Ergebnis sehen Sie direkt im Editor. Bei komplexen Masken können Sie die Komponenten ein- und ausblenden oder filtern. Mehrauswahl von Komponenten und gleichzeitiges Bearbeiten ist ebenfalls möglich. Sie müssen nicht zwangsläufig alle Entitäts- Masken auf einmal umstellen, die Anwendung unterstützt beide Formate (pixelgenau und flex). Die vorgeschlagenen Parameter der Layout-Eigenschaften sollen nur mit Vorsicht angepasst werden. CSS-Kenntnisse sind bei der Konfiguration der Layout-Eigenschaften von Vorteil. Highlights CURSOR-CRM Version 2020.2 | Autor: Dariusz Marek |Datum: 01.12.2020 | 5

EVI

TINA

Keine Tags gefunden...

Aktuelles