Willkommen im CURSOR eKIOSK: Bitte bedienen Sie sich!

Hier finden Sie Anwenderberichte und Informationsmaterial rund um die CRM-Lösungen der CURSOR Software AG.

CURSOR ist seit 30 Jahren auf Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement – CRM und BPM – spezialisiert. Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Unternehmen der Energiewirtschaft (Produkte: EVI für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister und TINA für Netzbetreiber), Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen (Produkte: CURSOR-CRM Web und CURSOR-CRM) profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Aufrufe
vor 5 Jahren

EVI Integrationsmodul RT.easy

  • Text
  • Evi
  • Crm
  • Integration
  • Modul
  • Prozessautomatisierung
  • Energiewirtschaft
  • Angebotsmanagement
  • Abrechnung
  • Steria
  • Energieversorger
  • Cursor
Durch den Einsatz des von Sopra Steria Consulting auf Basis der Lösungs-Suite RT.easy entwickelten EVI-Integrationsmoduls werden die abrechnungsrelevanten Informationen aus dem in EVI hinterlegten Angebot dem jeweiligen SAP IS-U System zur Verfügung gestellt und die entsprechenden Datenkonstrukte automatisch in SAP IS-U aufgebaut. Folgeprozesse, die mit der Annahme eines Angebotes zusammenhängen, wie z. B. die Lieferanmeldung oder die notwendige Marktkommunikation können ebenfalls integriert werden.

EVI Integrationsmodul

EVI-Integrationsmodul RT.easy Automatische Übernahme der EVI-Angebotsdaten und Erstellung entsprechender Vertragskonstrukte in SAP IS-U Energieversorger müssen permanent auf veränderte wirtschaftliche und marktpolitische Rahmenbedingungen reagieren. Parallel sind sie wachsenden Kundenansprüchen ausgesetzt. Wer unter diesen Rahmenbedingungen wirtschaftlich arbeiten will, muss seine System- und Prozesskosten im Griff haben. Eine Möglichkeit bietet hier die Industrialisierung relevanter Prozesse, auch über Systemgrenzen hinaus. Nach einer Studie der Sopra Steria Consulting (fka Steria Mummert Consulting) im Frühjahr 2014 (befragt wurden Entscheider aus 100 Energieversorgungsunternehmen Deutschlands) sind 70 % der Befragten der Überzeugung, dass automatisierte Abläufe, die Entwicklung neuer Produkte bzw. die Konzentration auf margenstarke Produkte immer wichtiger werden. Einer der kritischen Erfolgsfaktoren in Vertriebsabteilungen für Größt- und Großkunden bei einem Energieversorger ist die effiziente Kalkulation bzw. Erstellung von Angeboten. Bis es in diesem Kundensegment zu einem Vertragsabschluss kommt, müssen oft eine Vielzahl von Angebotsvarianten kalkuliert werden. Wenn der Kunde eins der vorgelegten Angebotsvarianten annimmt, müssen im Abrechnungssystem die Angebotsangaben aus dem CRM übertragen und mittels der Marktkommunikation die Belieferung des Kunden mit seinem Vorlieferanten bzw. zuständigen Netzbetreiber geklärt werden. Vorgänge die bisher oftmals manuellen Tätigkeiten vorbehalten waren. Durch den Einsatz des von Sopra Steria Consulting auf Basis der Lösungs-Suite RT.easy entwickelten EVI-Integrationsmoduls werden die abrechnungsrelevanten Informationen aus dem in EVI hinterlegten Angebot dem jeweiligen SAP IS-U System zur Verfügung gestellt und die entsprechenden Datenkonstrukte automatisch in SAP IS-U aufgebaut. Folgeprozesse, die mit der Annahme eines Angebotes zusammenhängen, wie z.B. die Lieferanmeldung oder die notwendige Marktkommunikation können ebenfalls integriert werden. Die Schnittstelle kann dabei als SOAP- Web-Service bzw. SAP-RFC-Baustein realisiert sein. Schnittstelle CURSOR CRM-Lösung EVI und SAP IS-U mit Add-on der RT.easy-Suite

EVI

TINA

Evi Crm Integration Modul Prozessautomatisierung Energiewirtschaft Angebotsmanagement Abrechnung Steria Energieversorger Cursor

Aktuelles